Ostbahn-Ausbau – Betrug an unseren Pendlern

In ihrer Pressekonferenz in Untersiebenbrunn kritisierten die freiheitlichen Verkehrssprecher im Nationalrat und im NÖ Landtag die Verkehrspolitik von ÖVP und SPÖ seit der Ostöffnung sowohl auf Bundes- wie auch auf Landesebene. Der Ostbahnausbau auf der Strecke Wien-Pressburg erfolge zu späte und ohne Berücksichtigung der Interessen der Marchfelder Bürger.

Um den Inhalt dieser Seite korrekt anzuzeigen, ist die Aktivierung von JavaScript und eine aktuelle Version des Adobe Flash Players notwendig.

Adobe Flash Player hier downloaden:

Adobe Flash Player herunterladen

Um den Inhalt dieser Seite korrekt anzuzeigen, ist die Aktivierung von JavaScript und eine aktuelle Version des Adobe Flash Players notwendig.

Adobe Flash Player hier downloaden:

Adobe Flash Player herunterladen